Poliglot_de

                        Nr 3/ November 2018

 

                          

POLI9LOT – DEUTSCHE - SCHULZEITUNG

 

 

Herzlich willkommen zu unserer dritten Ausgabe. Wir wünschen
Euch, liebe Leserinnen und Leser viel Spa
ß beim Lesen J

                                                           

 

 

In unserer Herbstausgabe:

v Neue Gesichter in der Redaktion

v Die Wiedervereinigung Deutschlands.

v Halloween

v Das Oktoberfest

v Aus dem Leben der Schule

v Das Filmfestival in Gdynia und das Interview mit Herrn Wojciech Kulling

v Der Herbst

v Die Aufgaben zum Lösen (zadania do rozwiĄzania)

 

 

 

                                                                 

 

NEUE GESICHTER IN UNSERER REDAKTION

 

 

 

Weil Klaudia, Paulina und Filip in diesem Schuljahr Abitur machen und deswegen weniger Zeit für die Arbeit an unserer Internetzeitung haben, haben sich unserer Redaktion zwei neue Personen angeschlossen. Das sind Natalia Kwidzińska und Kacper Partyka. Unten stellen sie sich vor. Wir wünschen ihnen viel Spaß bei der ArbeitJ

            

 

Ich bin Natalia und gehe in die Klasse Ia. Meine Hobbys sind Zeichnen und Videobearbeitung. Mein Lieblingsessen ist Spaghetti. Ich liebe Tiere und habe selbst einen Hund. Sie heißt Liza.

Früher habe ich in Berlin gewohnt und bin dort zur Schule gegangen. Ich mag generell Sprachen, deshalb lerne ich seit der Kindheit Deutsch.       

           

 Ich heiße Kacper Partyka, bin 16 Jahre alt und gehe in die Klasse If. Ich habe eine Schwester und einen Bruder. Meine Hobbys sind Gitarre spielen und Musik hören. Meine Lieblingsmusiker sind Jacek Kaczmarski, Przemysław Gintrowski und Varg Vikernes.

 

Die Wiedervereinigung Deutschlands

(zjednoczenie Niemiec)

 

 

 

Po drugiej wojnie światowej Niemcy zostały podzielone na cztery strefy okupacyjne amerykańską, francuską, brytyjską i radziecką. W 1949 roku trzej pierwsi okupanci utworzyli niezależne państwo niemieckie RFN (Republika Federalna Niemiec). Na terenie radzieckiej okupacji powstało państwo NRD (Niemiecka Republika Demokratyczna). Wielu obywateli Niemiec Wschodnich uciekało z kraju. Powodem takich zachowań była gorsza jakość życia niż na zachodzie. 

Z tego powodu rząd NRD zamknął wszystkie punkty graniczne z RFN i rozpoczął budowę Muru Berlińskiego, który ukończono 13.08.1961r. i który do dzisiaj jest symbolem podziału Europy. Przez wiele lat Niemcy oddzieleni od siebie dążyli do ponownego zjednoczenia. W nocy z 9 na 10 listopada 1989 roku doszło do upadku Muru Berlińskiego i otwarcia granicy. W marcu 1990 roku odbyły się pierwsze wolne wybory, które przegrała partia socjalistyczna, a do władzy doszła Unia Chrześcijańsko-Demokratyczna (CDU). Finalnie do zjednoczenia Niemiec doszło 3 października 1990 i do dzisiaj ten dzień w Niemczech jest obchodzony jako święto państwowe.

                       

 

                              

 

Aufgaben zum Lösen. Antworte auf die Fragen:

  1. An welchem Tag feiern die Deutschen den Nationalfeiertag?
  2. Lerne die Daten: der 13.08.1961, der 9.11.1989, der 3.10.1990 – was ist damals passiert?)

 

H a l l o w e e n

 

Quelle: spiegel.de

Das Halloween-Fest wird am Abend den 31. Oktober in vielen Ländern gefeiert. Es ist in Irland entstanden . Im 19. Jahrhundert kam der Brauch in die USA und in den 90-er Jahren des 20. Jahrhunderts nach Deutschland. Für groß und klein gibt es von Mitte Oktober bis Anfang November verschiedene Partys und Familienveranstaltungen. Sie verkleiden sich als Hexen, Vampire, Gruselgestalten aber auch immer öfter als verschiedene Stars oder Filmgestalten und nehmen an diesen Halloween- Partys teil. Die Verkleidung und Make-up spielt hier eine große Rolle.

 

                     

                  Quelle: pintarest                                                                                                                                                   FC- Bayern-Spieler 2018   Quelle: stern.de    

                                                                                          Quelle: pintarest          

                                                                                                        

                                                                                                      

                                                                                                                                                    

 

Kinder schnitzen an diesen Tagen Kürbisfratzen und beleuchten sie und am Abend den 31. Oktober gehen sie von Haus zu Haus und bitten mit dem Spruch: "Süßes, sonst gibt's Saures" (cukierek albo psikus) um Süßigkeiten.

                                                                                                 Quelle: hamburg.de

 

     Hier sind ein paar lustige Fakten über Halloween:

v Der größte Kürbis kommt aus der Schweiz.

v Eines der größten Spektakel in Deutschland ist das Halloween Festival auf Burg Frankenstein bei Darmstadt. Das ist eine schaurig-schöne Halloween-Party mit Zombies, Hexen, Werwölfe, Vampire, Skeletten und anderen Gestalten. Verkleidete Laiendarsteller kümmern sich, damit die Zuschauer viel Spaß haben.

                                                                                                              Quelle: dpa.de

 

v1.700 Tonnen Halloween-Süßigkeiten haben Deutsche 2018 gekauft.

vDie ersten Halloween - Kostüme erschienen im Jahre 1930.

vAm beliebtesten ist das Fest in den USA, in Irland, England, Schottland und Kanada.

vEs ist das zweitbeliebteste Fest der Welt (gleich nach Weihnachten).

vMan dekoriert zu Halloween nicht nur Gesichter sondern auch Häuser drinnen und draußen.

 

                                                   

                                                                                                            Quelle: zeit.de

 

 

der Wortschatz

entstehen (entstand,entstanden) - powstawać

der Brauch – obyczaj

das Jahrhundert – wiek, stulecie

für groß und klein – dla dużych i małych

die Familienveranstaltung – impreza rodzinna

sich verkleiden als – przebierać sie za

die Gruselgestalt – postać grozy

teilnehmen an + Dat. – uczestniczyć w

eine große Rolle spielen – odgrywać ważną rolę

schnitzen – rzeźbić (tutaj wycinać w dyni)

die Kürbisfratze – twarz wycięta w dyni

beleuchten – podświetlać

der Spruch – sentencja, hasło zaklęcie

schaurig - straszny

der Werwolf – wilkołak

der Laiendarsteller – amator(aktor)

sich kümmern um – troszczyć się o

der Zuschauer – widz

die Süßigkeiten – słodycze

am beliebtesten – najpopularniejszy

das Weihnachten – Boże Narodzenie

drinnen- wewnątrz

draußen – na zewnątrz

das Gesicht - twarz

 

Aufgaben zum Lösen

  1. Antworte auf die Fragen:
    1. Woher kommt das Fest Halloween?
    2. Warum gehen Kinder am 31.Oktober von Haus zu Haus?
    3. Woher kommt der größte Kürbis?
    4. Wo findet eines der größten Halloween-Festivals statt?
  2. Schreib das richtige Wort unter die Bilder und lerne 5 davon (naucz się 5 z nich).

 

                                                                                                       Quelle: islcollective.com

 

 

Das Oktoberfest

 

Das Oktoberfest ist das größte Volksfest in Deutschland und sogar in der Welt. Es findet seit 1810 auf der Theresienwiese in München statt und wird Jahr für Jahr von über sechs Millionen Menschen besucht. Die Münchner nehmen ganz gern an dieser Veranstaltung teil. Das Oktoberfest zieht jährlich über 6 Millionen Besucher an. Die Gäste kommen auch aus dem Ausland, aus Italien, aus den USA, aus Japan und aus Australien. Es wird in großen und kleinen Bierzelten gefeiert, wo die Besucher essen, trinken, tanzen und singen, aber auch draußen Karussell fahren und vieles mehr machen.

             

                                                                                                               Quelle: oktoberfest.com

 

               

                                                                              Quelle: muenchen.de

 

Das Oktoberfest beginnt eigentlich schon im September und dauert ungefähr zwei Wochen, so dass die letzten Tage auf Oktober fallen. Die erste Veranstaltung wurde im 19. Jahrhundert anlässlich der Hochzeit des Prinzen Ludwig mit der Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen organisiert. Vom 22. September bis zum 7. Oktober 2018 fand das 185. Oktoberfest statt.

 

                                                                                                         Quelle: muenchen.de

 

Ein paar interessante Fakten über das Fest:

v Das erste Bierfass öffnet der Bürgermeister.

v Für das Oktoberfest brauen einige Münchner Brauereien ein spezielles Bier, das ca. 5,8 bis 6,4 Prozent Alkohol enthält.

v Jedes Jahr werden 6,5 Millionen Liter Bier getrunken. Das Bier wird natürlich dabei in 1 Liter Maßkrügen verkauft. Diese Menge entspricht insgesamt 153 Swimmingpools.

 

                      

                                              Quelle: zeit.de                                               Quelle: spiegel.de   

 

        

v Fast alle deutschen Besucher tragen an diesen Tagen spezielle Trachten - die Frauen ein Dirndl, also ein Trachtenkleid, das aus einer Bluse, einem Rock, einem Korsett und einer Schürze besteht. Von großer Bedeutung ist hier auch die Schleife. Die rechts getragene Schleife bedeutet, dass sich die Frau in einer Beziehung befindet. Die links getragene Schleife bedeutet das Gegenteil. Die Männer ziehen an diesen Tagen eine kurze oder knielange Lederhose mit einem Trachthemd und optional einen Seppelhut an.

                 

                                                   Quelle:rp-online.de                              Quelle: oktoberfest.de

 

 

der Wortschatz

das Volksfest – święto ludowe

stattfinden – odbywać się

die Wiese – łąka

die Welt – świat

teilnehmen – brać udział

die Veranstaltung – impreza, uroczystość

das Bierzelt – namiot, w którym podaje się piwo

der Gast – gość

der Besucher – odwiedzający, gość, uczestnik

draußen – na zewnątrz

feiern – świętować

dauern – trwać

anlässlich – z okazji

die Hochzeit – wesele

das Bierfass – beczka piwa

öffnen – otwierać

die Schürze – fartuch

der Bürgermeister – burmistrz

brauen – warzyć

die Brauerei – browar

enthalten – zawierać

der Maßkrug – kufel (1 litr)

die Tracht – strój

der Rock - spódnica

die Schleife – kokarda, szarfa(tutaj wokół pasa)

bestehen aus – składać się z

von großer Bedeutung sein – mieć duże znaczenie

sich in einer Beziehung befinden – być w

związku

das Gegenteil - przeciwieństwo

anziehen – ubierać

eine kurze oder knielange Lederhose – krótkie lub sięgające do kolan skórzane spodnie

das Hemd – koszula

der Seppelhut – filcowy, stożkowaty kapelusz

 

Aufgaben zum Lösen. Antworte auf die Fragen:

  1. Was ist das Oktoberfest?
  2. Wie viele Menschen kommen zu diesem Fest?
  3. Wie lange dauert das Oktoberfest?
  4. Welche Trachten tragen die Frauen und welche die Männer?

Aus dem Schulleben

Letztens ist in unserer Schule viel passiert. Wir haben am 03. Oktober den sogenannten Europäischen Tag der Sprache gefeiert, obwohl das Fest auf den 26.September fällt. Schüler aus den ersten Klassen unseres Lyzeums haben an diesem Tag unterschiedliche Länder präsentiert. Sie haben sich viel Mühe gegeben, damit die Jury einen guten Eindruck bekommt. Sie haben multimediale Präsentationen, dreidimensionale Installationen über Griechenland, Frankreich, Irland, Finnland, Kroatien, Schweden und Italien vorbereitet. Es wurde dabei auch viel getanzt und gesungen. Alle hatten sehr viel Spaß J

               

 

              

                                                                                Quelle: Internetseite des Lyzeums Nr 9

 

Außerdem hat  die Klasse 1A an einem spannenden Projekt „Das Historische Entscheidungsspiel” teilgenommen. Alles war mit dem X. Jubiläum des Filmfestivals „Niepokonani Niezłomni Wyklęci” verbunden. Im Workshop haben die Schüler die Rollen der Menschen aus den 40-er und 50-er Jahren des 20. Jahrhunderts gespielt. Zum Schluss hat es überraschenderweise den Besuch des polnischen Präsidenten gegeben

      

      

Quelle:facebook (Schülermitverwaltung des Lyzeums Nr 9)

 

 

Das Filmfestival in Gdynia

und das Interwiev mit Herrn Wojciech Kulling

 

 

Vom17. bis zum 22. September 2018 hat in Gdynia das 43. Polnische Filmfestival stattgefunden, das Lehrer und Schüler aus unserer Schule besucht haben. Das erste Festival wurde 1974 in Danzig organisiert und seit dem Jahre 1986 ist das Musiktheater in Gdynia sein Sitz. Es werden auf dem Festival die besten polnischen Spielfilme des vorigen Jahres gezeigt und eine Jury vergibt am Ende des Festivals verschiedene Preise. Der beste Film bekommt den Hauptpreis - den Goldenen Löwen.

    

                           Quelle: gala.pl                                                     Quelle: Internetseite vom Lyzeum Nr 9

 

 

Für das Jahr 2017 wurde der Hauptpreis an den Film „Zimna wojna“ von Paweł Pawlikowski verliehen. Aber viele Kontroversen hat auch der Film „ Kler“ von Wojciech Smarzowski bei den Zuschauern und Filmkritikern erregt. 
Wir haben ein Interview mit Herrn Wojciech Kulling, unserem Polnischlehrer durchgeführt, der den Filmclub in unserer Schule leitet.

                                                                                    Quelle: facebook

 

Redaktionsteam: Woher kommt Ihr Interesse an Filmen?

Wojciech Kulling - Ich schaue mir Filme an, seitdem ich klein war. Ich erinnere mich, dass ich als Kind, Komödien von Charles Chaplin liebte. In Wirklichkeit habe ich erst im Lyzeum verstanden, dass Filme nicht nur bewegliche Bilder sind, sondern auch Ideen, die oft Probleme der Menschheit zeigen. Mein größtes Interesse an Filmen fällt auf die Zeit des VHS-Trägers. Das waren dicke Kassetten, die man in einen Videorekorder reingelegt hat. Ich habe mir damals drei Filme am Tag angesehen.

RT: Könnten sie ein paar Bands nennen, die am stärksten ihre Wahrnehmung der Musik beeinflusst haben?

WK: Musik ist neben Filmen meine größte Leidenschaft. Ich bin mit Musik aufgewachsen, die wir heute Clasicrock nennen. Zuerst waren für mich Hardrock Kapellen wichtig, so wie Deep Purple oder Led Zeppelin. Dann habe ich mich für mehr komplizierte Musik interessiert und ich habe mich im progressiven Rock verloren. Bis heute höre ich  Pink Floyd, King Crimson, Genesis, Camel und Yes .

RT: Wie ist Ihre Einstellung zu dem Film „Kler”, der auf dem FPFF in Gdynia  ausgezeichnet wurde.

WK: Das war eine sehr gute Entscheidung der Jury, weil das ein wichtiger Film ist! Gutes, ausgewogenes Kino.

RT: Welche Idee hat Ihnen  bei der Gründung des Schulfilmklubs vorgeschwebt?

WK: Erstens ist mir das Gefühl wichtig , dass wir uns zusammen Filme anschauen und eine Gemeinschaft bilden können. Zweitens ist es toll, über Filme zu reden, weil jeder in ihnen etwas anderes sieht und sie anders versteht oder interpretiert. Manchmal sind wir uns bei der Auseinandersetzung einig und manchmal nicht.

RT: Sind sie an anderen Bereichen außer Musik und Filmen interessiert?

WK: Ja, ich mag Dichtung. Ich bin selber ein Dichter und habe vier Bände von Gedichten
veröffentlicht. Außerdem bin ich von der Kunst von Banksy (ein Straßenkünstler) beeindruckt. Ich mag gut durchdachte Straßenkunst.

der Wortschatz

stattfinden – odbywać się

der Sitz – siedziba

Preise vergeben/verleihen – przyznawać nagrody

Kontroversen erregen – wzbudzać kontrowersje

leiten - prowadzić, kierować

sich Filme anschauen – oglądać filmy

seitdem – od kiedy

in Wirklichkeit – w rzeczywistości

bewegliche Bilder – ruchome obrazy

nicht nur… sondern auch – nie tylko… , lecz również

der VHS-Träger – nośnik VHS

Probleme der Menschheit zeigen – ukazywać problemy ludzkości

reinlegen -   włożyć

die Leidenschaft – pasja

nennen- wymienić

die Wahrnehmung – postrzeganie

beeinflussen – wpływać na

aufwachsen – dorastać

wichtig - ważny

sich in etwas verlieren – zatracać się w czymś

auszeichnen – wyróżniać

die Entscheidung – decyzja

ausewogen – zrównoważony

die Gründung – założenie

vorschweben – przyświecać

eine Gemeinschaft bilden – tworzyć wspólnotę

sich einig sein – zgadzać się w jakiejś kwestii

die Auseinandersetzung – spór, dyskusja

anders – inaczej

die Dichtung – poezja

der Dichter- poeta

der Band – tom

das Gedicht – wiersz

veröffentlichen - opublikować

beeindruckt sein – być pod wrażeniem

die Straßenkunst – sztuka uliczna

durchdacht - przemyślany

 

Aufgaben zum Lösen. Antworte auf die Fragen:

  1. Welchen Preis erhält der beste Film auf dem Festival in Gdynia ?
  2. Welcher Film hat in Gdynia 2018 den Hauptpreis gewonnen?
  3. Wer leitet den Filmclub in unserer Schule ?
  4. Wie findet Herr Kulling den Film „Kler“?
  5. Welche Art von Musik hört Herr Kulling?
  6. Wofür interessiert sich Herr Kulling außer Musik und Filmen?

 

Der Herbst

 

Astronomisch gesehen beginnt der Herbst am 23.September. Die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Das Laub der Bäume verfärbt sich rot, orange, braun und gelb.

    

                     Quelle: pixabay

Die Pflanzen bereiten sich auf den Winter vor. Der Wind fegt die bunten Blätter von den Bäumen. Wenn der Wind weht, lassen die Kinder Drachen steigen. Es werden die Kastanien reif und die Kinder sammeln sie und basteln mit ihnen zum Beispiel Kastanienmännchen. Außerdem sammeln sie bei schönem Wetter mit ihren Eltern auch Pilze im Wald.

 

  

                     Quelle: kleinezeitung.at                                                   Quelle: pixabay

   

                                                                   Quelle: pixabay

Das Wetter ist leider an diesen Tagen hässlich. Es regnet viel und es ist nass. Es gibt auch oft Nebel. Deshalb muss man sehr oft eine Regenjacke und Gummistiefel anziehen und einen Regenschirm mitnehmen. Weil es kalt ist, fliegen die Zugvögel in den Süden

                      

                                                                               Quelle: pixabay

Aufgaben zum Lösen.

  1. Antworte auf die Fragen?
  1. Wann beginnt der Herbst?
  2. Was sammeln die Kinder im Herbst?
  3. Wie ist das Wetter im Herbst?
  1. Welche Wörter verstecken sich hier? Schreib sie auf Deutsch und Polnisch.

 

 

             Herbst         

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X

    

8, 5, 18, 2, 19, 20 - HERBST – JESIEŃ__________________________________      

11, 1, 19, 20, 1, 14, 9, 5 - ___________________________________________________

18, 5, 7, 5, 14, 23, 15, 12, 11, 5 - ______________________________________________

12, 5, 14, 11, 4, 18, 1, 3, 8, 5, 14 - ______________________________________________

18, 5, 7, 5, 14, 19, 3, 8, 9, 18, 13 - ______________________________________________

14, 21, 19, 19, 2, 1, 21, 13 - ___________________________________________________

2, 1, 19, 20, 5, 12, 19, 20, 21, 14, 4, 5 - ___________________________________________

7, 21, 13, 13, 9, 19, 20, 9, 5, 6, 5, 12 - ___________________________________________

8, 1, 7, 5, 12, 19, 20, 21, 18, 13 - _______________________________________________

3. Dort, wo es eine Zeichnung gibt, schreib entsprechendes Wort.     

                                                               Quelle: islcollective.com

  • 4. Lerne 8 Wörter zum Thema Herbst

 

 

  • Aufgaben zum Lösen

 

Dwójka pierwszych uczniów z każdej grupy uczącej się niemieckiego, którzy po przeczytaniu gazetki wykonają zaznaczone na fioletowo zadania i zgłoszą się do uczących ich nauczycielek języka niemieckiego otrzyma oceny.     

                                                                      Viel Spaß                                                                                                            

 

 

Was machen die Deutschen in ihrer Freizeit?

Die Freizeitbeschäftigungen der Deutschen sind ziemlich konventionell. Am liebsten entspannen sie sich auf dem Sofa.

 

 

Die Deutschen können also ohne Medien nicht leben. Das Leben ohne Smartphones, TV und Radio - für fast alle undenkbar.

 

 

Was machen die Polen in ihrer Freizeit?

Die Familie ist für die Polen viel wichtiger als für die Deutschen. Deswegen verbringen wir viel Zeit mit unseren Familien.

 

 

 

In den Städten gibt es immer mehr Möglichkeiten, die Freizeit interessant zu gestalten: Kinos, riesige Einkaufszentren mit umfangreichem Angebot, Spaßbäder, Fitnesszentren.  Außerdem finden sich überall private Sprachschulen sowie private und staatliche Musikschulen.

Was kann man in den Sommerferien in den deutschsprachigen Ländern machen?

 

 

 

Für die Naturfans

  • Deutschland

Die Insel Rügen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern mit ihrem Nationalpark Jasmund ist in Deutschland besonders sehenswert . Seit 25. Juni 2011 gehört ein Teil des Buchenwalds des Parks zum UNESCO-Welterbe. Der Park liegt nah Polen.

Der kristallklare Eibsee liegt am Fuße der Zugspitze (mit 2962 Metern Seehöhe) in Bayern. Die Zugspitze ist der höchste Gipfel Deutschlands.

 

 

 

  • Österreich

In Österreich gibt es rund 1000 Gebirge mit 3000 Metern, deshalb ist es das Ziel für viele Fans der Berge. Es gibt hier viele Wintersportgebiete und im Sommer kann man hier wandern und auf die Berge steigen. Der größte See ist der Neusiedler See im Burgenland (315 km2).

 

 

  • die Schweiz

Vierwaldstättersee ist ein von Bergen der Alpen umgebender See in der Zentralschweiz. Der See liegt in vier Kantonen. Hier gibt es die Dufourspitze. Das ist der höchste Gipfel der Schweiz und des deutschen Sprachraums (mit 4634 Metern über Meer)

 

Für die Musikfans

  • Deutschland

In Deutschland gibt es viele Opernhäuser z.B. Semperoper in Dresden oder, Alte Oper in Frankfurt am Main.

 

Nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz kommen jährlich viele bekannte Sänger mit ihren Konzerten. Dieses Jahr werden da im Sommer ihre Konzerte unter anderem Kate Perry oder Ed Sherran halten.

 

In Deutschland gibt es auch viele Musikfestivals. Das Summerjam-Festival ist das größte Reggaefestival in Europa, das jedes Jahr am ersten Wochenende im Juli in Köln am Fühlinger See stattfindet.

 

 

 

Rock am Ring ist Deutschlands populärstes Open-Air-Festival. Jahr für Jahr findet es jedes Jahr in der ersten Juniwoche am Nürburgring statt.

Festspiele in Bayreuth sind ein Highlight für die Opernfans, die alljährich zwischen 25. Juli und 28. August aus aller Welt nach Bayreut kommen, um sich die Werke von Richard Wagner anzusehen und anzuhören.

 

  • Österreich

Österreich ist der Staat der klassischen Musik, weil dort Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Strauss geboren wurden. Das Haus in Salzburg, in dem Mozart geboren wurde, ist jetzt ein Museum von Mozart. Im Museum kann man Musik von Mozat hören. In Wien kann man sich auch seine Musik und die Musik von Johann Strauss im Haus der Musik anhören.

 

 

 

Für die Sportfans

  • Deutschland

Fußball ist der Nationalsport in Deutschland. In Berlin fanden im Jahre 2006 die Fußballweltmeisterschaften statt. Deutsche Fußballmanschaft war dreimal Europameister und viermal Weltmeister. Die Fußballfans können also deutsche Stadien besuchen, wie zum Beispiel: Signal Iduna Park in Dortmund und Allianz Arena in Müchen, wo die zwei bekanntesten deutschen Fußballmannschaften FC Bayern und Borrusia Dortmund spielen.

 

  • Deutschland, Österreich und die Schweiz

In Alpen kann man wandern, steigen oder Ski fahren oder vom Gipfel das schöne Panorama bewundern.

 

 

Für die Freizeitparkfans

  • Deutschland

In Deutschland gibt es viele Freizeitparks z.B. Tropical Islands, Legoland oder Europa-park.

 

 

 

 

  • Österreich

In Österreich kann man viel Spaß an Alpina-Coaster in Golm oder Imst haben. Die Achterbahn in Imst ist mit 3535 Metern die längste Sommerrodelbahn der Welt.

 

 

  • die Schweiz

In der Schweiz gibt es viele Wasserparks und einen bekannten Freizeitpark Conny-land mit Achterbahnen, Wasseratraktionen, Shows, 5D Simulators und vielen anderen, wo man viel Vergnügen erleben kann.

 

 

Sommerveranstaltungen in Polen und in Deutschland

Es gibt Veranstaltungen, die sowohl in Polen als auch in Deutschland organisiert werden.

 

 

Holi Festival

Es findet in vielen polnischen und deutschen Städten, aber in anderer Zeit statt. Mehrere tausend Jugendliche bestäuben sich auf Kommando mit bunten Pulvern und haben dabei viel Spaß.

 

                        

 

 

 

 

                   

 

 

 

  

 

 

Opener Festival

 

Wo?                    Gdynia, Flugplatz in Kosakowo

Wann?               4-7.07.2018

Was ist Opener Festival? Opener Festival ist eins der populärsten Musikfestivals in Polen. Viele Musikfans aus aller Welt kommen in Gdynia an. Die höchste Besucherzahl war 2015 (185 000 Leute). Jahr für Jahr kommen hierher berühmte Stars aus ganzer Welt, zum Beispiel : Red Hot Chili Peppers , Depeche Mode, Kendrick Lamar oder Rihanna. Man findet hier jede Art von Musik.

Wer wird in Opener Festival 2018 auf den Bühnen auftreten?           Arctic Monkeys, Depeche Mode, Gorillaz, Bruno Mars, Migos und viele andere.

Wie lange wird es dauern?     Das Festival dauert 4 Tage ,von 15:00 bis 3:00. Natürlich ,wenn man nach Hause nicht zurückkommen will, kann man in einem Zelt auf dem Flugplatz in Kosakowo übernachten.


Andere Atraktionen?        

ein Museum, ein Theater, ein Kino, Cafe's                                                


Alle Leute finden hier etwas Interessantes für sich. Niemand wird sich langweilen!

Studieren in Deutschland

1.Voraussetzungen

Wenn man in Deutschland studieren möchte, muss man einige Voraussetzungen erfüllen

  • Sprachkenntnisse

Wenn du in Deutsch studieren willst, muss du deine Sprachkenntnisse nachweisen. Eins der zwei Zertifikate sind also erforderlich : TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache) oder DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang). Du darfst in Deutschland auch dann studieren, wenn du Kleines oder Großes Sprachdiplom hast.          

  • Bürokratie

Die Staatsbürger eines EU-Mitgliedstaates brauchen kein Visum und keine Aufenthaltserlaubnis. Sie können in Deutschland mit einem Personalausweis studieren und wohnen. Du findest mehr Informationen über die Bürokratie hier : https://www.daad.de/deutschland/de/

2. Kosten

Das Studieren in Deutschland ist kostenlos fur Ausländer. Nur in Bayern und Niedersachsen muss man bezahlen. Aber, das ist nicht viel Geld (500 Euro/ein Semester).

Das Studium in Deustchland ist auf hohem Niveau. Alle Studenten sind zufrieden. Jeder findet etwas Interessantes für sich in modernen deustchen Universitäten.


Die Universität in München hat eine Rutschbahn. Statt der Treppe benutzen die Studenten die Rutschbahn, um runterzukommen.

 

Die Sprachecke

Das Kreuzworträtsel

   

 

1. Durch mein Fenster sehe ich eine schöne ...

2. Polen liegt an der ...

3. 1989 ist die Berliner ... gefallen.

4. Mein Mittagessen esse ich mit einer Gabel und mit einem ...

5. Immer wenn September ist, beginnt die ....

6. Ein Fahrzeug, das zwei Räder hat, das ist ein ...

7. Ich habe in zwei Stunden ein Flugzeug. Ich muss zum ... fahren.

8. Am häufigsten passiert das im Märchen : glückliches ....

9. Die Haupstadt der Schweiz ist ....

10. Ich mag steigen, deshalb fahre ich ins ....

11. Die Insel Rügen liegt in ....

12. Wenn es im Winter ... gibt, fahren wir mit dem Schlitten.

Aufgabe 2. Ergänze die Sätze mit Adjektiven.

1. Im Winter ist es sehr oft ......................, ........................, ...................... .

2. Im Frühling ist es meistens ......................, ........................, ...................... .

3. Im Sommer ist es nie ......................, ........................, ...................... .

4. Im Herbst ist es selten ......................, ........................, ......................

Aufgabe 3. Was passt nicht?

1. eisig – frostig – polar – kühl – schwül – glatt

2. regnen – Blitz – Gewitter – Sonne – regnerisch – Regenzeit

3. regnerisch – nass – bewölkt – feucht – Wolke – trocken

4. tröpfeln – sonnig – warm – heiβ – schön – wolkenlos

5. Niederschlag – Wolkenbruch – Schnee – Wind – Hagel – Nieseln

6. bewölkt – bedecken – rieseln – Nebel – sich klären – nieseln

7. ausgetrocknet – brennen – scheinen – sonnig – warm – neblig

8. Winter: das Eis – die Kälte – die Dürre – die Eisglätte

9. Herbst: der Regen – die Nässe – die Hitze – der Nebel

10. Frühling: die Blumen – der Frost – das Gewitter – die Sonne

11. Sommer – der Schnee – die Wärme – die Trockenheit – der Sonnenbrand

 

 

 

 

 Über uns!

      

 Unsere Gruppe besteht aus drei Personen. Das sind Klaudia Kamińska, Paulina Lewandowska und Filip Wereszczyński. Wir sind in verschiedenen Klassen und außerhalb der Schule treffen wir uns nicht. Das einzige was uns verbindet, sind Sport und Deutsch. Wie gesagt, spielt Sport in unserem Leben eine große Rolle. Jeder von uns mag Sport: Filip geht sehr gern ins Fitnessstudio, Paulina spielt Unihockey und Klaudia Handball. Und was Deutsch angeht, lernen wir die Sprache zusammen in einer Gruppe in der Schule (das ist eine Gruppe mit erweitertem Deutschunterricht) und wir mögen es J

Ich heiße Edyta Delekta und seit eineinhalb Jahren unterrichte ich Deutsch im Lyzeum Nr 9. Früher habe ich im Lyzeum Nr 4 gearbeitet. Das war meine erste Arbeitsstelle nach dem Studienabschluss (Germanistik an der Uniwersität in Poznań). Ich mag meine Arbeit sehr, denn es macht mir Spaß, jungen Leuten Deutsch beizubringen J In meiner Freizeit sehe ich mir gern Fime an, sowohl im Kino als auch zu Hause mit meiner Familie. Ich mag auch Theater und wenn ich mehr Freizeit habe, reise ich leidenschaftlich gern.

Informacje o wieczorku poetyckim.

Am 28.02.2018 hat in unserer Schule der Abend der Poesie zum Thema Liebe stattgefunden. Es sind viele Schüler und Schülerinnen aufgetreten, die Gedichte deutscher und französicher DichterInnen vorgetragen oder vorgelesen haben. Für gute Stimmung haben zusätzlich zwei Schülerinnen gesorgt, die unserem Treffen etwas Glanz mit ihrem wunderschönen Gesang auf Deutsch, Englisch und Französisch verliehen haben. 
Ich war im Publikum und finde, dass alle, sowohl TeilnehmerInnen als auch ZuschaueriInnen viel Spaß hattenJ

Und hier das Interview mit Monika Jaroszewska, die das Gedicht von Kurt Tucholsky “Sie zu ihm” vorgetragen hat.

Klaudia: Wie hast du den poetischen Abend gefunden?

Monika: Also, es sind viele Leute und vor allem viele LehrerInnen gekommen.

             Ich war sehr gestresst, aber es war wirklich nett.

Klaudia: Und wie hast du deinen Auftritt gefunden?

Monika: Es könnte natürlich besser sein, aber ich bin trotzdem zufrieden.

Klaudia: Wie hast du dich dafür vorbereitet?

Monika: Ich hatte viele Proben mit Frau Delekta, die mir viel gebracht haben.

             Außerdem habe ich noch zu Hause geübt

Klaudia: Nur noch die letzte Frage: was würdest du an deinem Auftritt

               verbessern?

Monika: Ich würde auf jeden Fall ein bisschen langsamer und emotionaler

             sprechen.

Klaudia: Danke für das Interview J

                       Monika Jaroszewska

Und jetzt andere Schüler und Schülerinnen, die die Gedichte deutscher DichterInnen vorgetragen haben:

    

                        Maria Chuvik                                                                   Damian  Szenk

    

                      Agnieszka Kamińska                                                           Nicola Marciniak

Und Beata Graban, die das Lied von Lafee “Ich bin” gesungen hat.

  

Interessantes über Deutschland

  • Deutschland ist mit ca. 82 Millionen Einwohnern , darunter 7,3 Millionen Ausländer das bevölkerungsreichste Land der Europäischen Union und zweitbeliebteste Einwanderungsland nach den USA. Hierher kommen auch die meisten Flüchtlinge.

                                  

  • Die Deutschen essen am liebsten Wurst und Brot. Es gibt in Deutschland mehr als 300 Arten von Brot und 1000 Arten von Würstchen .

 

 

  • Gummibärchen wurden von dem Deutschen Unternehmer Hans Riegel erfunden .

  • Das größte Volksfest in Deutschland ist das Oktoberfest und beginnt eigentlich schon im September. Jedes Jahr werden 6,5 Millionen Liter Bier getrunken. Das ist so viel wie 153 Schwimmbäder.

    

  • Deutschland ist die Heimat großer Dichter und berühmter Musiker. Namen wie Johann Wolfgang von Goethe, Günter Grass, Jan Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven sind überall in der Welt bekannt.

    

                                   Ludwig van Beethoven                                Johann Wolfgang von Goethe

  • Deutschland ist auch das Land der Erfinder und Erfindungen. Hier wurden unter anderem: Taschenrechner, Autos, Insulin, Buchdruck, Benzin- und Dieselmotor, Röntgenstrahlen, Adventskalender, Kaffeefilter, Aspirin, Faxgerät, Kindergarten, Schwangerschaftstest und vieles andere erfunden.

          

    

  • Deutschland ist zweifellos ein hochmotorisiertes Land. Es hat das längste Autobahnnetz in Europa. Ca.70% der deutschen Autobahnen haben keine Geschwindigkeitsbegrenzung.(kein Tempolimit

 

  • Es ist überall in der Welt bekannt, dass es in der deutschen Sprache sehr lange Wörter gibt.

 

Warum Deutsch lernen?

  • Deutsch als eine Weltsprache: Deutsch ist eine der populärsten Sprachen der Welt. Neben Russisch ist Deutsch mit über 100 Millionen Menschen die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa und gehört zu den zehn am häufigsten gesprochenen Sprachen in der Welt (289Millionen). In Europa spricht man Deutsch als Muttersprache in Deutschland, in Österreich, in weiten Teilen der Schweiz, in Lichtenstein und teilweise in Luxemburg.

  • Austauschprogramme: Es gibt in Polen eine Menge von Austauschprogrammen für Schüler und Studenten, die den jungen Leuten ermöglichen, für kürzere oder längere Zeit nach Deutschland zu fahren und das Land genießen. Einzige Bedingung sind oft vorhandene Deutschkenntnisse 

  • Chancen auf dem Arbeitsmarkt: viele deutsche Firmen im Ausland und viele ausländische Firmen in Deutschland suchen Mitarbeiter mit guten Deutschkenntnissen.

  • Deutschsprachige Länder besuchen und intensiver erleben: Millionen Touristen aus aller Welt besuchen jedes Jahr Deutschland. Wer Deutsch spricht und versteht, kann besser die Deutschen, ihr Land und ihre Kultur kennen lernen und verstehen.

  • Wissenschaft und Forschung: Deutsch ist die zweitwichtigste Sprache der Wissenschaft.

Kącik językowy

Sprachecke

In unserer ersten Ausgabe möchten wir Euch ein paar Zungenbrecher präsentieren. Es sind Wortgruppen, die ähnlich klingeln und deshalb schwer auszusprechen sind. Versucht mal sie schnell laut zu sagen.

  • Als Anna abends ass, ass Anna abends Anannas. - Gdy Anna jadła wieczorem, Anna jadła wieczorem ananasa.

  • Esel essen Nesseln nicht, Nesseln essen Esel nicht. - Osły nie jedzą pokrzyw, pokrzyw nie jedzą osły.
  • Auf dem Rasen rasen Hasen, atmen rasselnd durch die Nasen. - Po trawie pędzą zające, oddychają świszcząco przez nos

  • Frische Kirschen knirschen nicht. - Świeże czereśnie nie trzeszczą.
  • Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fritz – Fritz łowi świeże ryby, świeże ryby łowi Fritz

  • Der dicke Dachdecker deckt dir dein Dach. - Gruby dekarz kryje ci twój dach.