Poliglot_de

 Über uns!

      

 Unsere Gruppe besteht aus drei Personen. Das sind Klaudia Kamińska, Paulina Lewandowska und Filip Wereszczyński. Wir sind in verschiedenen Klassen und außerhalb der Schule treffen wir uns nicht. Das einzige was uns verbindet, sind Sport und Deutsch. Wie gesagt, spielt Sport in unserem Leben eine große Rolle. Jeder von uns mag Sport: Filip geht sehr gern ins Fitnessstudio, Paulina spielt Unihockey und Klaudia Handball. Und was Deutsch angeht, lernen wir die Sprache zusammen in einer Gruppe in der Schule (das ist eine Gruppe mit erweitertem Deutschunterricht) und wir mögen es J

Ich heiße Edyta Delekta und seit eineinhalb Jahren unterrichte ich Deutsch im Lyzeum Nr 9. Früher habe ich im Lyzeum Nr 4 gearbeitet. Das war meine erste Arbeitsstelle nach dem Studienabschluss (Germanistik an der Uniwersität in Poznań). Ich mag meine Arbeit sehr, denn es macht mir Spaß, jungen Leuten Deutsch beizubringen J In meiner Freizeit sehe ich mir gern Fime an, sowohl im Kino als auch zu Hause mit meiner Familie. Ich mag auch Theater und wenn ich mehr Freizeit habe, reise ich leidenschaftlich gern.

Informacje o wieczorku poetyckim.

Am 28.02.2018 hat in unserer Schule der Abend der Poesie zum Thema Liebe stattgefunden. Es sind viele Schüler und Schülerinnen aufgetreten, die Gedichte deutscher und französicher DichterInnen vorgetragen oder vorgelesen haben. Für gute Stimmung haben zusätzlich zwei Schülerinnen gesorgt, die unserem Treffen etwas Glanz mit ihrem wunderschönen Gesang auf Deutsch, Englisch und Französisch verliehen haben. 
Ich war im Publikum und finde, dass alle, sowohl TeilnehmerInnen als auch ZuschaueriInnen viel Spaß hattenJ

Und hier das Interview mit Monika Jaroszewska, die das Gedicht von Kurt Tucholsky “Sie zu ihm” vorgetragen hat.

Klaudia: Wie hast du den poetischen Abend gefunden?

Monika: Also, es sind viele Leute und vor allem viele LehrerInnen gekommen.

             Ich war sehr gestresst, aber es war wirklich nett.

Klaudia: Und wie hast du deinen Auftritt gefunden?

Monika: Es könnte natürlich besser sein, aber ich bin trotzdem zufrieden.

Klaudia: Wie hast du dich dafür vorbereitet?

Monika: Ich hatte viele Proben mit Frau Delekta, die mir viel gebracht haben.

             Außerdem habe ich noch zu Hause geübt

Klaudia: Nur noch die letzte Frage: was würdest du an deinem Auftritt

               verbessern?

Monika: Ich würde auf jeden Fall ein bisschen langsamer und emotionaler

             sprechen.

Klaudia: Danke für das Interview J

                       Monika Jaroszewska

Und jetzt andere Schüler und Schülerinnen, die die Gedichte deutscher DichterInnen vorgetragen haben:

    

                        Maria Chuvik                                                                   Damian  Szenk

    

                      Agnieszka Kamińska                                                           Nicola Marciniak

Und Beata Graban, die das Lied von Lafee “Ich bin” gesungen hat.

  

Interessantes über Deutschland

  • Deutschland ist mit ca. 82 Millionen Einwohnern , darunter 7,3 Millionen Ausländer das bevölkerungsreichste Land der Europäischen Union und zweitbeliebteste Einwanderungsland nach den USA. Hierher kommen auch die meisten Flüchtlinge.

                                  

  • Die Deutschen essen am liebsten Wurst und Brot. Es gibt in Deutschland mehr als 300 Arten von Brot und 1000 Arten von Würstchen .

 

 

  • Gummibärchen wurden von dem Deutschen Unternehmer Hans Riegel erfunden .

  • Das größte Volksfest in Deutschland ist das Oktoberfest und beginnt eigentlich schon im September. Jedes Jahr werden 6,5 Millionen Liter Bier getrunken. Das ist so viel wie 153 Schwimmbäder.

    

  • Deutschland ist die Heimat großer Dichter und berühmter Musiker. Namen wie Johann Wolfgang von Goethe, Günter Grass, Jan Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven sind überall in der Welt bekannt.

    

                                   Ludwig van Beethoven                                Johann Wolfgang von Goethe

  • Deutschland ist auch das Land der Erfinder und Erfindungen. Hier wurden unter anderem: Taschenrechner, Autos, Insulin, Buchdruck, Benzin- und Dieselmotor, Röntgenstrahlen, Adventskalender, Kaffeefilter, Aspirin, Faxgerät, Kindergarten, Schwangerschaftstest und vieles andere erfunden.

          

    

  • Deutschland ist zweifellos ein hochmotorisiertes Land. Es hat das längste Autobahnnetz in Europa. Ca.70% der deutschen Autobahnen haben keine Geschwindigkeitsbegrenzung.(kein Tempolimit

 

  • Es ist überall in der Welt bekannt, dass es in der deutschen Sprache sehr lange Wörter gibt.

 

Warum Deutsch lernen?

  • Deutsch als eine Weltsprache: Deutsch ist eine der populärsten Sprachen der Welt. Neben Russisch ist Deutsch mit über 100 Millionen Menschen die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa und gehört zu den zehn am häufigsten gesprochenen Sprachen in der Welt (289Millionen). In Europa spricht man Deutsch als Muttersprache in Deutschland, in Österreich, in weiten Teilen der Schweiz, in Lichtenstein und teilweise in Luxemburg.

  • Austauschprogramme: Es gibt in Polen eine Menge von Austauschprogrammen für Schüler und Studenten, die den jungen Leuten ermöglichen, für kürzere oder längere Zeit nach Deutschland zu fahren und das Land genießen. Einzige Bedingung sind oft vorhandene Deutschkenntnisse 

  • Chancen auf dem Arbeitsmarkt: viele deutsche Firmen im Ausland und viele ausländische Firmen in Deutschland suchen Mitarbeiter mit guten Deutschkenntnissen.

  • Deutschsprachige Länder besuchen und intensiver erleben: Millionen Touristen aus aller Welt besuchen jedes Jahr Deutschland. Wer Deutsch spricht und versteht, kann besser die Deutschen, ihr Land und ihre Kultur kennen lernen und verstehen.

  • Wissenschaft und Forschung: Deutsch ist die zweitwichtigste Sprache der Wissenschaft.

Kącik językowy

Sprachecke

In unserer ersten Ausgabe möchten wir Euch ein paar Zungenbrecher präsentieren. Es sind Wortgruppen, die ähnlich klingeln und deshalb schwer auszusprechen sind. Versucht mal sie schnell laut zu sagen.

  • Als Anna abends ass, ass Anna abends Anannas. - Gdy Anna jadła wieczorem, Anna jadła wieczorem ananasa.

  • Esel essen Nesseln nicht, Nesseln essen Esel nicht. - Osły nie jedzą pokrzyw, pokrzyw nie jedzą osły.
  • Auf dem Rasen rasen Hasen, atmen rasselnd durch die Nasen. - Po trawie pędzą zające, oddychają świszcząco przez nos

  • Frische Kirschen knirschen nicht. - Świeże czereśnie nie trzeszczą.
  • Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fritz – Fritz łowi świeże ryby, świeże ryby łowi Fritz

  • Der dicke Dachdecker deckt dir dein Dach. - Gruby dekarz kryje ci twój dach.

Logo1

proj edu luneta 4

Wydarzenia

Sport

Biblioteka

Dkf

Radio Dziewiatka

Caritas

ZajeciaPoz

Espanol

poliglot

Wym

Wsp

GSF

Przydatnelinki

Zamowienia publiczne

Bip

25 lat IX LO w Gdyni

Fundacja Gospodarcza